Heile Heile Segen...drei Tage Regen...Drei Tage Sonnenschein... morgen wirds schon besser sein ???

 

Viele Problem des Lebens erledigen sich durch drüber schlafen.

Oder einfach durch wegfahren in die heilende Sonne.

Oder durch Sport oder sich Zeit nehmen für Hobbys und Freunde.

 

Einige aber erledigen sich so nicht und brauchen vielleicht etwas Unterstützung von einem Menschen, der ausgebildet ist,

wirklich zuzuhören und 

die richtigen Fragen zu stellen , damit Sie Sich klar werden können. 

 

Das kann ein Gespräch sein, oder ein paar Gespräche.

Das kann aber auch eine Kurzzeit-Therapie sein, die Ihnen hilft, sich von alten belastenden Erfahrungen und Gedanken frei zu machen.

 

"Sich frei machen", das sagt sich so leicht.

Wer in Kummer und Sorge steckt, dem gelingt das nicht sehr leicht, sonst würde er nicht um Hilfe bitten.

Die meisten unserer schlechten Gefühle basieren auf Bewertungen und Urteilen, die wir fällen.

Wir fällen sie , weil wir gewohnt und erzogen sind, in einer bestimmten Art und Weise zu denken und unser Denken uns eine Sicherheit verspricht.  Wir finden uns in unserem Denken gut zurecht.

In unseren BEWERTUNGEN und WERTEN finden wir Halt. Bewertungen sind unser Grundgerüst um uns in der Welt zu verhalten. Sie machen also durchaus einen Sinn. 

Aber sie sind es auch, die uns leiden lassen, wenn im Leben alles anders läuft, als gewollt.

Die Art, wie wir etwas einschätzen bestimmt darüber, wie wir uns fühlen.

 

Grundsätzlich ist im Leben alles möglich, was wir für möglich halten. Die Welt ist ein Planet alles möglichen Erfahrungen. Aber jede Entscheidung bedeutet einen Weg, den wir einschlagen. Und dieser Weg bringt uns zu neuen Einschätzungen. Und diese lassen uns wieder einen Weg einschlagen. Manchmal würde man den Kurs gerne ändern und weiss nicht wie. 

 

Dann gibt es aber auch sehr tragische Umstände, die soviel Herzschmerz bedeuten,

dass wir davon auf eine Art ohnmächtig werden könnten.

Wie gelingt es, dass Sie den Schmerz überstehen und annehmen und gehen lassen können ?

 

Und manche Menschen schaffen es einfach nicht den Stress auszuhalten, die die schnelle Zeit mit sich bringt. Sie finden nicht zu sich selbst, zu ihren eigenen Gedanken und Wünschen.

 

 

Hypnose und EFT ( Meridian-Klopf-Methode ) sind beides sehr effektive therapeutische Tools , Blockaden, Hemmungen, Ängste, Verhalten, Belastende Gedanken und Gefühle zu lösen. 

 

E-Motion ist Energie in Bewegung . Wer sehr wütend oder traurig sein kann hat auf jeden Fall viel Energie. Aber auf was bezieht sich diese Energie ? Wo geht fliesst sie hin ? 

 

Stellen Sie Sich vor, Sie Sind verliebt. Dann ist das ganz viel Energie, die Sie zu jemandem hinzieht. Wenn Sie Liebeskummer haben , ist da auch ganz viel Energie, die Sie zu demjenigen hinzieht.

Wenn Sie ein Architekt wären, der 50 Pläne auf seinem Tisch liegen hat, so stimme Sie mir zu, dass lange nicht alle Entwürfe zum Haus werden würden, oder ? Nur der Plan, den er wirklich gut findet, wird gebaut.

Dort fliesst die Energie hin.Dort wird es Realität.

Und wenn Sie in einer Zeitung 10 Nachrichten stehen haben, wo geht zuerst die Aufmerksamkeit hin ?

Zum schlimmsten Ereignis, richtig ? Es ist fast schon ein Sport in unserer Gesellschaft, sich auf das Übel zu stürzen.

Und dann wird darüber ganz viel nachgedacht und man kann nicht anders, als drüber nachzudenken

und dann ist es wie eine Realität immer um einen herum.

Hätten Sie die Zeitung nicht gelesen, wäre es nicht die unmittelbare Realität, die Sie beschäftigt in ihrem Denken und Fühlen. Da sagen viele Menschen: Ja , aber es IST doch Realität.

Ja sicher, aber es ist nur ein Teil der Realität und ich habe eine Wahl, mich darin zu verhalten

und ob ich sie viel betrachte oder wenig.

Und so handelt unsere Psyche: sie sucht sich meist das Problem, um es zu lösen, denn ungelöste Probleme stellen eine Qual dar. Alles, was sich als Kind oder auch später traumatisch anfühlte  und nicht gelöst wurde, führt dazu, dass wir wiederholen, solange bis es gelöst ist. Unsere Energie geht dorthin , wo unser Unterbewusstsein uns hinführt, bis wir es gelöst haben.

Wir suchen uns also meist den gleichen Bauplan, sei denn wir haben es gelöst. Dann gehen wir weiter.

Und manche Menschen gehen soweit zu sagen, dass wir mit unserer Aufmerksamkeit die Realität erzeugen. Dies kann man in der Psychologie oft so erkennen und dafür gibt es den Begriff: Self-fullfilling- proffessy

Mit der Klopftechnik kann man solche Muster auflösen. 

Mit EFT ( übersetzt Emotional Freedom Technik ) befreien wir zunächst die Elektrische Ladung, die zu einem Problem gehört mit der Meridian-Methode. Sobald die Energie dort raus ist, wird der Blick wieder frei und es wird leichter , neue Ufer zu erkennen. Der Therapeut spielt hier nicht die Rolle des Beraters, sondern des Begleiters. Er sieht von aussen, wo jemand ausweicht vor blinden Flecken. Er kann das Geschehen besser lenken und die Erfolge sind daher oft sehr schnell. Letztlich aber bestimmt der Klient / Patient seinen Weg selbst. 

Bei EFT können Sie den Prozess selbst steuern.

Für alle, die es bevorzugen, Herr ihrer Selbst zu bleiben, ist EFT eine durchaus elegante und faszinierende Selbsthilfemethode, die ich Ihnen auch in Kursen beibringe. 

 

 

EFT taugt besonders für (unterstützende*) die Behandlung 

Psychosomatischer Erkrankungen

Auto-Immunerkrankungen

Depressiven Zuständen und Burn Out

 

Es hilft bei allen Formen von Verhaltens-Änderungsabsichten, die nicht gelingen wollen,

z.B: Süchten aller Art

 

Es hilft sehr effektiv bei Panik und Angststörungen

Prüfungsängsten

Bühnen, Vorsprech-Ängsten

 

Es wird erfolgreich eingesetzt bei Traumata härtester Art ( Vergewaltigung, Kriegstraumata )

 

* EFT ersetzt  nicht den Arzt und dessen Therapie, löst aber die Erkrankung oft schneller auf, als Medizin und sollte unterstützend immer ausprobiert werden. 

EFT ist eine absolute Wunderwaffe . Es mutet zwar sehr seltsam an, wenn man sieht, wie die Leute sich beklopfen, aber es ist so entspannend und wohltuend, dass einem das schnell egal wird. 

Beruhigend kann man dazu vielleicht sagen, dass Dr. Michael Bohne, Facharzt der Psychiartrie 2008 diese Methode für die Verhaltenstherapie salonfähig machte und sie unter dem Begriff PEP in der Psychologie integrierte. Man ist also nicht esotherisch oder bekloppt , wenn man sich beklopft.

Hier finden Sie einen Videolink 1  (Videolink 2 ) zu seinen  Ausführungen zur Meridian-Klopf Methode,

die Cary Graig in den 80 gern des letzten Jahrhunderts bereits entwickelte.

 

 

HYPNOSE: 

Manche haben durch entsprechende Sensationsvideos die Vorstellung, dass ein Hypnotiseur einfach mal schnell in Schlaf versetzt, dabei die Psyche im Kopf etwas umdrehen kann und danach ist alles anders. Ganz sicher ist die Hypnose ein sehr wirksames Mittel des Psychotherapie und man kann sehr viel tolles damit bewirken. Man kann der Vergangenheit begegnen und das Gehirn neu programmieren, sodass dieses Mittel gerne auch für Verhaltensänderung benutzt wird. Rauchentwöhnung und Gewichtsreduktion  sind eine der Anwendungsgebiete, für dass die Menschen sich GERNE unter Hypnose begeben. 

 

Wer sich gerne ( langsam und achtsam) in einen entspannenden hypnotischen Trance-Zustand versetzen lassen mag, und die Regie einmal abgeben will, wird vielleicht anschiessend feststellen, dass Hypnosen sehr wohltuende, schöne Zustände ermöglichen, ähnlich einer wohltuenden Massage zur Tiefenentspannung führt.

In diesem Zustand wird der Fokus auf das zu erreichende Ziel verstärkt . 

 

Ein Arzt setzt ein Skalpell nur an, wenn es nötig ist. Ein Therapeut verwendet Hypnose nur, wenn sie wirklich Erfolg verspricht und das Beste Mittel ist. 

Eine  Anamnese und vielleicht auch  einigen Sitzungen gehört bei einem verantwortungsvollen Therapeuten 

auf jeden Fall dazu. Besser ist es , eine Hypnosetherapie zu wählen mit mindestens 5-10 Sitzungen.

 


 

Beispiele für die erfolgreiche Anwendung von Hypnose und EFT

 

- Rauchentwöhnung

- Gewichtsreduktion

- Schmerzlinderung

- Stressabbau

- Burnout

- Schlafstörungen

- Verhaltensänderungen

- Tiefenpsychologischer Behandlung

- Immunologische Verbesserung

 ( Autoimmunerkrankungen/ Allergien    /Immunschwäche )

- Sexuelle Störungen

- Selbstheilungskräfte stärken

- Rückführung

- Angst und Panikstörungen

- Begleitung schwerer Krankheiten

- Trauerbewältigung

- Erreichen von Zielen

- Berufliche Belastbarkeit

- uvm..

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Mo 9.00 - 13.00 Uhr

Di   9.00 - 12.00 Uhr

Fr   9.00- 12.00 Uhr

Sa  15.00 -18.00 Uhr